Wichtige Information

Schulministerin Gebauer wendet sich an die Eltern.

Hier der vollständige Elternbrief.

 

Schule an der Sieg wird rezertifiziert

Bewegung - Entspannung - gesunde Ernährung: Aus diesen drei Säulen besteht das GUT-DRAUF-Konzept, welches an der Schule an der Sieg seit 2014 offiziell umgesetzt wird. Um zertifiziert zu werden, muss die Schule bestimmte Standards in allen drei Bereichen vorweisen, was die engagierten Lehrer, Schüler und weitere Mitarbeiter wieder einmal erfolgreich unter Beweis stellten.

In den Pausen können sich die Schüler bei Sport- und Bewegungsangeboten austoben, indem sie sich z.B. an der Spieleausleihe eines der zahlreichen Spielgeräte ausleihen oder aber zu den Sporthelfern an die Fitnessgeräte im Park gehen und dort Übungen durchführen. Zudem bieten die Angebote in den Mittagsfreizeiten viele Möglichkeiten, sich aktiv zu betätigen, ob nun im Fitnessraum mit Krafttraining oder mit Tanz und Spaß im GUT-DRAUF-Raum.

Weiterhin gibt es an der Schule Pausenengel, die ihren Mitschülern bei kleineren Probleme in den Pausen beratend zur Seite stehen, sowie Streitschlichter, mit denen man Krisen untereinander besprechen kann. Stets im Einsatz sind auch die Schulsanitäter, die nicht nur für jede noch so kleine Wunde Trost und Pflaster bereit halten, sondern auch schwere Verletzungen professionell erstversorgen können.

Weiterlesen

Sekundarschule erhält Gut-Drauf Zertifikat

Binnen Jahresfrist ist es den Gut-Drauf Teamern der noch im Aufbau befindlichen Sekundarschule Eitorf gelungen, die hohen Auflagen der BZgA zu erfüllen und erfolgreich das Audit zur Zertifizierung als Gut-Drauf Schule zu bestehen. Gesundheitsförderung gehört zum Schulprogramm und die Bausteine von Gut-Drauf wurden in der Praxis auch bereits vor der offiziellen Partneranmeldung umgesetzt. Mit den Lehrerinnen Claudia Holschbach, Susanne Max, Ute Altendeitering und Sozialpädagogin Sabine Schützeichel verfügt die Schule inzwischen über vier geschulte Gut-Drauf Experten. Die erfahrene Auditorin Angelica Despineux zeigte sich sehr angetan davon, wie Gut-Drauf in der Schule gelebt wird. Nach fünfstündiger Prüfung konnte sie bescheinigen, dass alle „Muss-Standards“ erfüllt werden und darüber hinaus 26 von 33 „Kann-Standards“. Der Förderverein als Netzwerkkoordinator gratuliert ganz herzlich im Namen aller Gut-Drauf Partner.

Am 23. Juni 2015 wurde das Zertifikat offiziell im Beisein von Bürgermeister Dr. Storch und weiteren Gästen im Rahmen des Kennenlernnachmittags überreicht.

Weiterlesen

Gut Drauf-Impulsfilm

Der neue GUT DRAUF-Impulsfilm stellt die zentralen Botschaften der Jugendaktion der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) am Beispiel der Handlungsfelder Schule und Jugendarbeit authentisch und verständlich dar.

Zu Wort kommen Kinder und Jugendliche aus GUT DRAUF-Einrichtungen (z. B. die Gesamtschule Reichshof in Eckenhagen, Oberbergischer Kreis, und die Sekundarschule Eitorf, Rhein-Sieg-Kreis, beide NRW) sowie bei GUT DRAUF engagierte pädagogische Fachkräfte (Lehrer-/innen, Sozialpädagoginnen bzw. Sozialpädagogen) und Vertreter-/innen von Jugendämtern.

Sie erzählen, wie sie den ganzheitlichen GUT DRAUF-Ansatz Ernährung – Bewegung – Stressregulation persönlich erleben und wie Partizipation, Kooperation und Nachhaltigkeit in den Einrichtungen gelingen kann.

Über folgenden Link gelangen Sie zur Internetseite mit dem Kurzfilm: Zum Film

Gut Drauf Aktionen

Gesundes Schulfrühstück und Einkaufsrallye im REWE XL Eitorf

Am Mittwoch, den 26.08.2015 war die Klasse 7 a im REWE XL zu einem gesunden Frühstück eingeladen. Die Einladung war zustande gekommen, da seit 2014 eine gute Kooperation mit Herrn Bröckel vom REWE Eitorf bestand. Die Sekundarschule Eitorf durfte sich leere rote Getränkekästen für die Riesenpuzzle-Wettbewerbe an Tagen der Offenen Tür und leere blaue Getränkekästen für das Kooperative Team-Sportfest ausleihen. In Zusammenarbeit mit einer Ernährungsberaterin führt der REWE einmal im Jahr die Frühstücksaktion durch und suchte noch eine teilnehmende Klasse für 2015.

Riesenpuzzle-Wettbewerb als Pausenangebot

Am 23. Oktober 2015 und 12. November 2015 wurde der Riesenpuzzle-Wettbewerb mit dem Schullogo der Sekundarschule Eitorf als Pausenangebot im PZ durchgeführt. Die Dreharbeiten des Gut Drauf-Filmes der BzgA gaben den Anstoß. In 9er-Teams konnten sich die Schüler/innen anmelden. Das Angebot würden die Schüler auch gerne über die Pause hinaus annehmen.

Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok