Sport an unserer Schule

Der Sportunterricht an der Schule an der Sieg findet in einer Dreifachturnhalle oder auf dem angrenzenden Sportplatz statt. Auf diesem steht uns eine Tartan-Sprintbahn, eine Sprunggrube und ein großes Fußballfeld mit vier Toren zur Verfügung. Die Turnhalle teilen wir uns mit verschiedenen anderen Schulen und Vereinen, haben jedoch für jede Klasse immer mindestens einen Hallenteil während einer Doppelstunde pro Woche zur Verfügung. In der fünften Klasse wird zusätzlich eine wöchentliche Doppelstunde Schwimmunterricht im Hermann-Weber-Bad angeboten. Neben dem Erlernen und Verbessern der Schwimmtechniken können die Schüler hier Schwimmabzeichen von Seepferdchen bis Gold ablegen.

Unsere Schule nimmt regelmäßig am Sportabzeichen-Wettbewerb teil, sodass in den Sommermonaten der Schwerpunkt auf den Leichtathletik-Disziplinen liegt, sofern das Wetter es zulässt. Hierfür nutzen wir auch

Weiterlesen

Aufgaben und Ziele des Sportunterrichts

Der Sportunterricht in der Sekundarschule leistet einen spezifischen Beitrag zur Erfüllung des Bildungsauftrags dieser Schulform. Er baut auf den in der Grundschule erworbenen Kompetenzen auf und ist der Entwicklung und Förderung ganzheitlicher Bildung von Kindern und Jugendlichen verpflichtet. 

Bei allen Kindern und Jugendlichen soll die Freude an der Bewegung sowie am individuellen und gemeinschaftlichen Sporttreiben geweckt, erhalten und vertieft werden. Die Vielfalt der sozialen Voraussetzungen und der kulturellen Herkunft soll als bereichernd erfahren werden. Unterschiede sollen bewusst erlebt,  Verschiedenheit respektiert  und gemeinsames Lernen erlebt werden.  Dabei wird der Heterogenität und Vielfalt in der Gestaltung von Schule und Unterricht Rechnung getragen. Die eigene Bewegung und Körperwahrnehmung sollen vielfältig in unterschiedlichen  individuellen und sozialen, sport- und bewegungsbezogenen  Zusammenhängen entwickelt werden. Dabei werden unterschiedliche Sinnrichtungen und Motive sowie deren Bedeutsamkeit für Schülerinnen und Schüler berücksichtigt. 

Weiterlesen

(Sport-)Unterricht gemäß Stundenplan im Distanzlernen? Kein Problem!

Auf dem Bildschirm sind zahlreiche leere Plätze zu sehen, nur manchmal taucht ein blonder Schopf oder ein Fuß in einer Socke auf. Man hört lediglich den ein oder anderen Kommentar: "Ich schaffe das!", "Drei gehen noch!", "Puh, ich kann nicht mehr!", "Noch fünf Sekunden halten - vier, drei, zwei, eins und fertig!". Aber wo sind die ganzen Schüler/innen?

Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok