Wichtige Information

Schulministerin Gebauer wendet sich an die Eltern.

Hier der vollständige Elternbrief.

 

Eröffnung der Schulbibliothek

Die Schule an der Sieg ist um ein Schülerangebot reicher. Am 12.09.2019 wurde die Schulbibliothek offiziell eröffnet. In fast kompletter Eigenregie baute ein engagiertes Schülerteam innerhalb eines Jahres die Bücherei auf. Interessierte Schülerinnen und Schüler können ab sofort Bücher unterschiedlichster Genres wie Klassiker, Kriminal- und Detektivgeschichten, Fantasy, Mädchen- und Jungenliteratur, Fach- und Sachbücher, Comics und noch viel mehr ausleihen. Ebenfalls können Zeitschriften und Zeitungen in der Bibliothek gelesen werden. Diese ist in jeder Mittagsfreizeit von 13.10 -13.50 Uhr für alle Schüler und Lehrer geöffnet. In gemütlicher Atmosphäre darf hier gestöbert und gelesen werden. Zusätzlich bietet die Präsenzbibliothek die Möglichkeit zur Recherche. Auch an die Lehrer wurde gedacht. Ihnen steht sowohl eine kleine Fachbuch- als auch eine Belletristik- Abteilung zur Verfügung.

Anmeldeformulare zur Ausleihe von Büchern befinden sich im Regal vor dem Sekretariat, in der Bibliothek oder können heruntergeladen werden. Diese müssen vor der ersten Ausleihe in der Bibliothek vorgelegt werden.

Das Bibliotheksteam freut sich auf eifrige Leser und Leserinnen!

Das Bibliotheksteam (hintere Reihe von links): Frau Naumann, Frederic, Patrick, Jonas, Jaden

Vorderreihe von links: Josefine, Francesca, Leonie, Tanja

 

Nutzungsbedingungen der Schulbibliothek

Nutzungsbedingungen:

  • Bei der Ausleihe muss der Zustand der Bücher überprüft werden. Sollten Beschädigungen/Mängel vorhanden sein, so müssen diese unverzüglich angezeigt werden, da Sie ansonsten bei der Rückgabe für die festgestellten Mängel haften.
  • Sie sind verpflichtet die Bücher pfleglich zu behandeln und vor Verlust, Verschmutzungen oder Beschädigungen zu bewahren. Dabei haften Sie ohne Rücksicht darauf, ob Sie ein Verschulden trifft.
  • Ersatz müssen Sie dann in Höhe des Wiederbeschaffungspreises leisten.
  • Stark beschädigte oder abhanden gekommene Bücher müssen vom Ausleiher bzw. von den Erziehungsberechtigten ersetzt werden. Die Schule erhält von Ihnen den kompletten Neupreis, so dass die Schule ein neues Buch davon anschaffen kann.

Leihfristen:

  • Die Bücherausleihe beträgt 21 Tage.

Fristverlängerung:

  • Die Leihfrist der ausgeliehenen Bücher kann einmal um 7 Tage verlängert werden. Dies muss spätestens am letzten Tag der Ausleihfrist angemeldet werden.

Mahngebühren:

  • Nach Überschreiten der Leihfrist und nicht angemeldeter Verlängerung fallen folgende Mahngebühren an:
    • Nach Überschreiten der Leihfrist erfolgt die 1. Mahnung in Höhe von 1,50€. Dieser Betrag muss innerhalb von 7 Tagen bezahlt werden.
    • Nach weiteren 7 Tagen der Überschreitung fallen bei der 2. Mahnung Kosten in Höhe von 5,00€ an. Werden diese nicht innerhalb von 7 Tagen beglichen, folgt die 3. Mahnung.
    • Mahnung: Wiederbeschaffungspreis des Buches.

 

Bei Rückfragen melden Sie sich bitte unter folgender Email Adresse:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihr Bücherei Team

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok